Sie befinden sich hier: DE » Ausstellungen » Sonderausstellung » Stonehenge - Jenseits des Mysteriums 

Stonehenge - Jenseits des Mysteriums

2500 v. Chr.: Im Süden Englands entsteht ein imposantes Bauwerk in Form eines Kreises, der Sonne gleich. Es wird aus gigantischen aufrecht stehenden Steinen errichtet. Heute ist diese Konstruktion unter dem Namen Stonehenge bekannt. Entdecken Sie im Herbst 2018 alles darüber in einer beeindruckenden Ausstellung im Gallo-Römischen Museum in Tongeren.

Was ist eigentlich Stonehenge? Warum liegt es gerade an dieser Stelle? Wer ließ dieses monumentale Bauwerk errichten? Wie haben die Erbauer gearbeitet? Jüngste archäologische Studien bieten faszinierende Fakten und verblüffende Erkenntnisse, werfen zugleich aber auch neue Fragen auf. Das Gallo-Römische Museum bündelt alle Erkenntnisse in einer großen Ausstellung: Interviews mit Archäologen, hochwerte 3D Visualisierungen, schöne maßstabsgetreue Modelle und vieles mehr. Authentische Grabfunde zeugen von Festen, Zeremonien und Bestattungsritualen, die das Leben der Stonehenge-Menschen prägten. Stimmungsvolle Filmbilder lüften ein wenig den Schleier dieser geheimnisumwitterten Kultur.

Tauchen Sie ein in die Welt eines der größten Mysterien der Menschheitsgeschichte: Stonehenge.

 

Info

Sprachen angeboten:
*Niederländisch, Französisch

Eintrittspreise:
Siehe unsere Eintrittspreise

Preise Führung:
Museumfûhrer
Max 25 Personen: € 60,00